Was würden Sie tun, wenn Sie das Interieur Ihres Architekturbüro-Projekts entwerfen würden, ohne einen Hintergrund in Innenarchitektur zu haben?

Zuerst muss man die Bedürfnisse des Studios kennen. Wie viele Mitarbeiter, was jeder von ihnen mitbringt (Computer, Drucker, Dokumente, Zeichenwerkzeuge), ist seine Position im Unternehmen im Vergleich zu anderen (Chefdesigner, Designer, Marketing, Zeichner, Mengenmesser, Kopfproduktion usw.), seiner Gewohnheit (Bleiben sie oft nachts, essen sie gerne einen Snack während der Arbeit, diskutieren sie regelmäßig miteinander). Und die Gäste (wie man sie von Kunden nur an einen Verkäufer filtert). Daraus können Sie eine grobe Skizze der menschlichen Strömungs- und Raumorganisation erstellen.

Und dann können Sie das Thema auswählen, das Sie dem Gast zeigen möchten. Das kühnste ist an der Rezeption. Ist es modern, zeitgemäß, dynamisch oder traditionell?

Und danach ja. Sie können es im Internet suchen. Eine der bekanntesten Seiten ist http://www.houzz.com oder ich kann Ihnen den Link einer meiner Arbeiten geben http://www.kaskus.co.id/thread/5…. Es ist auf Indonesisch, sorry.

Danach machen Sie die Ladenzeichnung (es ist eine detaillierte Zeichnung des Raums, der Möbel, der Elektrik) (Sie könnten dies mit dem Bauunternehmer und dem Elektrotechniker bezüglich Größe, Material und Schema besprechen).

Und für den Preis ist das ziemlich knifflig. Sie müssen jeden Stückpreis von Materialien und jeden Arbeiter herausfinden. Und dann müssen Sie auf jede Ladenzeichnung achten, um das Volumen jeder Arbeit zu zählen. Beispiel eines einzelnen Schreibtisches, welches Material, Massivholz-Melamik, sich bei Multiplek und HPL unterscheidet. Ist es eine Kante verwenden. Wie viele können dünner, kleben und Nägel. Und für die Elektrik. Ist es LED und Schalter verwenden? Wie lange und wie viele? Oder Sie geben dem Auftragnehmer alle Werkstattzeichnungen und lassen sie für Sie zählen. Es werden alles Volumenpreise, und dann finden Sie den Gesamtpreis. Und 10% für zusätzliche Arbeit. Und Sie erhalten einen Festpreis.

Und dann müssen Sie gelegentlich zu dem Projekt kommen, um sicherzustellen, dass es genau seiner Ladenzeichnung entspricht. Wenn es Fehler bei der zusätzlichen Arbeit gibt, sind das 10% für.

Sehr viel zu tun und viel zu streiten. Aber es wird Sie zufriedenstellen, wenn es perfekt gemacht wird.

Ich würde es natürlich entwerfen.

Ich mache nur Spaß. Aber Sie haben einen bestimmten Typen ausgewählt, der Ihnen eine Antwort gibt. Auch wenn ich keine formale Ausbildung in Innenarchitektur habe, bin ich seit ungefähr 15 Jahren auf dem Gebiet der Möbel tätig, daher fühle ich mich ziemlich berechtigt, mich als Experte in dieser Angelegenheit zu betrachten.

Ich würde genau das mit den Quoranern mitmachen, die gesagt haben. Bereiten Sie Ihre Daten vor. Organisiere dich. Nehmen Sie Messungen vor. Recherchieren Sie, was Sie am meisten interessiert, sprechen Sie über Designstimmungen – und fangen Sie dann an, dies auf papaer zu skizzieren („Ihr Architekturstudio“ bedeutet, dass Sie Architekt sind?).

Und wenn Sie sich bereit fühlen, fahren Sie fort. Es ist IHR Raum, also sind Sie der Kunde.

Die Gestaltung eines Innenraums ist eine facettenreiche Herausforderung. Es gibt die Artikulation des Raumes selbst, eingebaute Schränke, Spiegel, Beleuchtung usw. Es gibt die Möbel, Oberflächenstrukturen und es gibt Farbe und natürliches und künstliches Licht. Man muss die Funktion des Raumes und den Fluss der Menschen durch den Raum betrachten. Zunächst habe ich mir Magazine für Innenarchitektur und Online-Plattformen wie http://Houzz.com angesehen , um ein grundlegendes Verständnis für Innenarchitektur zu erlangen.

Rationalisieren Sie es. Denken Sie über alle Aufgaben nach, die Sie dort ausführen müssen, wie sie zusammenhängen, welche Möbel sie benötigen, wie alles, was mit Menschen zu tun hat (Ergonomie) und wie Sie das Ganze beleuchten und einen ersten Entwurf zeichnen. Benutze solche Hilfe wie den Neufert. Poliere es. Vergleichen Sie mit anderen Projekten (Zeitschriften, Kollegen aus dem gleichen Kurs, aus früheren Jahren usw.). Polieren Sie es erneut. Führen Sie die Abschlusspräsentation durch. Fertig.

Hab keine Angst und viel Glück!

Danke für die A2A.

Wenn ich mein Architekturbüro entwerfen müsste, würde ich zuerst ein Konzept erhalten und was mein Konzept darstellen soll, da es für jeden Designer wichtig ist, über das Konzept Bescheid zu wissen, bevor er einen Raum entwirft. Da Sie keine Erfahrung mit Innenarchitektur haben, würde ich Ihnen empfehlen, Ihre persönlichen Entscheidungen zu treffen und zu prüfen, wie Sie sich wohl fühlen. Es geht nur darum, dass Sie sich wohl fühlen und sich auf den Raum beziehen.