Welche Software ist als Innenarchitekt besser: Revit oder 3ds Max?

Es hängt davon ab, ob.

Beide Programme sind leistungsstarke und nützliche Ergänzungen zu jeder Designpraxis, aber ich würde sagen, dass es sich bei der Innenausstattung insgesamt um 3ds Max handelt. Revit eignet sich besser für größere Architekturprojekte, bei denen die BIM-Funktion (Building Information Modeling) besser genutzt werden kann. Das heißt nicht, dass es für kleinere Projekte nicht nützlich ist, nur, dass die Skaleneffekte maximiert werden und sich dies bei größeren Projekten deutlicher bemerkbar macht.

3Ds Max wird hauptsächlich zum Erstellen realistischer Renderings verwendet, damit Designer, Kunden und andere einen Raum visualisieren können. Sehr oft sind diese Bilder / Animationen fotorealistische Interpretationen eines Entwurfs und werden zu Marketingzwecken verwendet, um ein bestimmtes Projekt zu verkaufen.

Übrigens, beide sind leistungsstarke und nützliche Ergänzungen zu einer Designpraxis. Kein Programm garantiert, dass Sie zu einem großartigen Designer werden. Sie sind beide nur nützliche Pfeile in Ihrem Design-Köcher und sind beide nützlicher, was ich in den letzten Phasen des Design-Prozesses vorschlagen würde.

Das Design beginnt oft mit einem Bleistift, Papier und einer Skizze, und ich denke, Computersoftware ist noch ein kleines Stück davon entfernt, die Fähigkeit des menschlichen Gehirns zu ersetzen, gut zu denken, zu zeichnen und die unzähligen Entscheidungen zu treffen, die erforderlich sind, um ein erfolgreiches Design zu entwerfen , und legen Sie es durch Hand / Auge-Koordination fest.

Wenn Sie 3Ds Max und andere Fähigkeiten in Bezug auf Design erlernen möchten, besuchen Sie meinen Design-Tutorial-Kanal auf Youtube.

3Ds Max 2016 Intro

Wenn Sie ein Innenarchitekt sind und weniger in Exteriors arbeiten, dann entscheiden Sie sich blind für 3DSmax… die folgenden Gründe…

  1. 3Ds Max verfügt über extreme Modellierungsfunktionen. Es ist mit allen drei Techniken ausgestattet. Polygon, NURBS und Solid. Sie können alles schaffen, alles verdammen.
  2. Die Modellbibliothek ist für Max gigantisch und keine andere Software verfügt über eine so große Objektbibliothek im Internet. Sie können einfach Wände bauen und vormodellierte Objekte von http://3DArchive.net oder Evermotion einfügen.
  3. Max kommt mit einem riesigen Set an Plugins für extremen Realismus wie Vray, RPC, Tree Storm usw.
  4. Lösungen und Tutorials sind für Max leicht verfügbar.
  5. Keine Notwendigkeit, es technisch korrekt zu machen, in Max Visual Wert ist wichtiger. Und das gilt auch für Innenräume. Übrigens können Sie Zeichnungen in AutoCAD oder Revit entwickeln.
  6. Das Importieren und Exportieren mit binärem Dateiaustausch ist in Max sehr komplex.
  7. Material und Beleuchtung können extrem nah an das herangezogen werden, was Sie erwarten.
  8. Animation ist eine völlig neue Arena in Max, es ist eine völlig andere Welt. Sie können alles animieren. Links, Bewegungsstudien, Durchlaufen usw.
  9. Änderungen sind in Max nicht so komplex.
  10. Die einzige Komplexität in max besteht darin, es zu lernen. anfangs wird es für eine Person ein mühsamer Job sein, es zu lernen. Aber nach genug Übung können Wunder geschehen.

Ja, aber Revit hat auch einige Vorteile. Es ist sehr einfach zu erlernen und Sie können sofort Modell- und Arbeitszeichnungen entwickeln. Mit ziemlich gutem Rendering. Sie können sicher mitmachen, aber da haben Sie sicher weniger Auswahlmöglichkeiten.

Sonst in Max Übe weiter .. Max ist keine Software, es ist eine Sucht. Eine fruchtbare Sucht, die Ihre Träume in Form eines JPEG-Formats wahr werden lässt. \ U0001f609

3ds Max ist gut für die Innenarchitektur